No Home Nowhere

No Home Nowhere eine Grafik von Lutz Wiedemann

Häuser ohne Boden, vorgetäuschte Geborgenheit. Kreisförmig angeordnet werden daraus Siedlungen.  Mehrere Siedlungen übereinander und nebeneinander deuten Sphären an. Eine in sich geschlossene Welt, Gleichheit und keine Geborgenheit. Kein Zuhause, nirgendwo.

Ein Standbild aus dem Video No Home Nowhere.

Top